Das Verlagsrecht im juristischen Sinne bedeutet das ausschließliche Recht, ein Werk der Literatur oder der Tonkunst zu vervielfältigen und zu  verbreiten. Üblicherweise steht aber der Begriff „Verlagsrecht“ auch insgesamt für die Rechtsbeziehungen zwischen dem Verlag und seinen Urhebern. Ob Verlag, Autor, Grafiker, Übersetzer, Lektor, Illustrator, Texter, Journalist, Fotograf oder Herausgeber – Das Verlagsrecht ist für sie alle von großer Bedeutung. Bei der Verhandlung und Gestaltung von Verträgen gilt es, Spielräume für Verhandlungen zu erkennen und zu nutzen.

Verlagsrecht - Das Grüne Recht
Das Grüne Recht – © BillionPhotos.com – Fotolia.com

Der Verlagsvertrag und andere Vertragsbeziehungen im Verlagsrecht

Im Verlagsrecht exisitieren je nach Art des Mediums, des Verbreitungswegs und der daran beteiligten Urheber eine große Vielfalt an sehr unterschiedlichen Verträgen. Wir unterstützen Sie bei der Verhandlung, Gestaltung und Prüfung u. a. folgender Vertragswerke:

  • Verlagsverträge
  • Illustratorenverträge
  • Herausgeberverträge
  • Angentenvertrag
  • Lizenzvertäge
  • Verfilmungs- und Optionsverträge
  • Autorenverträge
  • Hörbuchverträge
  • Übersetzerverträge
  • Arbeitsverträge mit beim Verlag angestellten Urhebern
  • Book-on-Demand-Verträge
  • eBook-Verträge

Verlag von Büchern im digitalen Zeitalter

Die technologische Entwicklung der vergangenen Jahre ermöglicht neue Formen des Buchverlags und des Buch-Absatzes. Book-on-Demand-Verlage ermöglichen die kostengünstige Produktion kleiner Auflagen, etwa für Selbstpublikationen. Der Absatz von Büchern über das Internet, teilweise komplett digital als eBook, hat den Vertrieb von Büchern nachhaltig verändert. Wir beraten Sie auch bei den Besonderheiten (vor-und Nachteilen) beim digitalen Verlag und Absatz von Büchern.

weitere Leistungen im Verlagsrecht

Im Falle von Konflikten oder bei der Wahrnehmung ihrer Urheberrechte, Urheberpersönlichkeitsrechte und sonstiger Nutzungsrechte  oder des Titelschutzes beraten wir Sie außererichtlich und vertreten Sie gerichtlich vor allen Amts- und Landgerichten.

Rechtsanwalt Otto Freiherr Grote aus Düsseldorf berät seit Jahren bundesweit Mandanten in Fragen des Verlagsrechts. Informieren Sie sich in unseren Beiträgen zu diesem Thema und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, um an unserer langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich teilzuhaben. Wir beraten Sie gerne. Schreiben Sie uns eine Email (kontakt@das-gruene-recht.de) oder rufen Sie uns an ( Tel: 0211 – 54 20 04 – 64). Die telefonische Erstberatung ist kostenlos.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.